Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.01.2018, 00:00 Uhr - 09.01.2018 Roter Sekt und Rollmops Neujahrsempfang
Traditioneller Neujahrsempfang der SPD Oldenburg in Holstein mit Mitlgiedern und geladenen Gästen bei Rotem S …

Alle Termine

 

Wetter-Online

 

Fördergelder für Aulasanierung gefunden!

Pressemitteilungen

 

Bettina Hagedorn: Bund fördert Sanierung am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Von bundesweit 100 Mio. Euro für 2017 fließen 752.000 Euro nach Oldenburg!

 

2016 hat SPD-Bundesbauministerin Barbara Hendricks ein Bundesförderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ neu entwickelt und im vergangenen Jahr mit 50 Mio. Euro ausgestattet – der „Run“ der Kommunen aus ganz Deutschland auf dieses attraktive Programm war allerdings deutlich größer als die bereitstehende Fördersumme. Darum hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages im November 2016 diese Fördersumme im Haushalt 2017 auf 150 Mio. Euro verdreifacht und am heutigen 8. März die Förderung von bundesweit 48 Projekten mit insgesamt 100 Mio. Euro beschlossen – u.a. die Förderung der Sanierung der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg mit 752.000 Euro. In Schleswig-Holstein profitieren insgesamt zwei Projekte – das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Oldenburg und eine Sporthalle in Lauenburg – mit zusammengenommen 3,75 Mio. Euro von diesem Beschluss. Bettina Hagedorn, stellvertretende haushaltspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion und Abgeordnete aus Ostholstein, kommentiert die gute Nachricht:

„Ich freue mich mit den Oldenburgern, dass wir in unserer heutigen Sitzung im Haushaltsausschuss die stattliche Förderung durch den Bund von 752.000 Euro für das Projekt der Stadt Oldenburg, die Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums zu sanieren, beschlossen haben. Ich weiß um die desolate Situation am Freiherr-von-Stein-Gymnasium nach den massiven Bauschäden, die nicht nur für die Schülerinnen und Schüler und die Theatergruppe, sondern auch für viele Kulturgruppen in Oldenburg, die die Aula als Bühne für ihre Aufführungen und Proben nutzen, eine Zerreißprobe darstellt. In der Aula sind Sanierungsarbeiten an der Decke notwendig. Zudem sollen jetzt der Bodenbelag und die Elektroanlage erneuert und die Aula barrierefrei umgebaut werden. Während einerseits die derzeitig erforderliche Sperrung der Aula eine große Härte für Schule und Nutzer darstellt, ist es andererseits für die Stadt Oldenburg auch eine gewaltige finanzielle Herausforderung, den Sanierungsaufwand, der gleichzeitig auch an vielen anderen Schulen dringlich ist, erfolgreich zu bewältigen. Ich bin darum sehr glücklich, dass der Haushaltsausschuss jetzt die Stadt Oldenburg mit dieser namhaften Summe von 752.000 Euro unterstützt. Die dringend notwendige Renovierung ist eines von bundesweit 48 Projekte, die im Umfang von 100 Mio. Euro von dem heutigen Beschluss des Haushaltsausschusses profitieren, davon nur zwei in Schleswig-Holstein.“

Am 14. März wird Bettina Hagedorn im Rahmen ihrer traditionellen Schulbesuche eine Klasse des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums besuchen und freut sich darauf, dann die jetzt endlich in Angriff zu nehmende „Baustelle“ besichtigen zu können.