Wetter-Online

 

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 4.9.2018

Aktuelles

 

Zeit: 4.9.2018, 19.00-20.30 Uhr
Ort: Sportlerheim des OSV
Teilnehmer: s. Anwesenheitsliste

TOP 1 Begrüßung: der Vorsitzende Klaus Zorndt begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte fest, dass durch zahlreiche neue Mitglieder der Ortsverein nun wieder über 70 Mitglieder hat.


 

TOP 2 Neu-Mitglieder: der Vorsitzende begrüßte die anwesenden neuen Mitglieder Clara Seidel und Elke Rottmann mit ihrem Parteibuch sowie einer Rose und hieß sie herzlich im Ortsverein willkommen. Die drei anderen Neu-Mitglieder erhalten ihr Parteibuch in den nächsten Tagen.

TOP 3 Ehrungen: Der Vorsitzende bedankte sich herzlich bei den ausscheidenden Stadtverordneten Jörn Zorndt, Andrea Kümmel, Annette Schlichter-Schenck, Hannelore Schuldt und Dietmar Gruel und ehrte sie mit einem Präsent. Besonders betonte er die Leistungen von Annette Schlichter-Schenck, die zwanzig Jahre Stadtverordnete war, davon die letzten 12 als Fraktionsvorsitzende. Die Mitglieder bedankten sich bei ihr mit einem langen stehenden Applaus.
Anschießend stellten sich die Mitglieder der neuen Fraktion in der Versammlung vor.

TOP 4 Wahl des Präsidiums: Als Wahlvorstand wurden gewählt Helga Poppe und Uwe Bischoff.

TOP 5 Wahl der Zählkommission: Gewählt wurden Jörg Lüth und Wolfgang Kudling. Es wurde festgestellt, es sind 23 wahlberechtigte Mitglieder im Raum.

TOP 6 Wahl der Delegierten für die Kreiswahlkonferenz zur Europawahl: Das Präsidium leitete nun die Wahlen. Zunächst ging es um die Delegierten zur Kreiswahlkonferenz zur Europawahl. Der Vorstand schlug vor: Helga Poppe, Annette Schlichter-Schenck, Andrea Kümmel, Michael Kümmel. Aus der Versammlung gab es keine weiteren Vorschläge. Alle vorgeschlagenen wurden gewählt. Helga Poppe mit 21 Stimmen, Annette Schlichter-Schenck mit 17 Stimmen, Andrea Kümmel mit 21 Stimmen, Michael Kümmel mit 20 Stimmen.
Anschließend wurden die Ersatzdelegierten gewählt. Hier wurden vorgeschlagen Klaus Zorndt, Maximilian Behler, Salvatore Trubbas und Jörn Zorndt . Es gab keine weiteren Kandidaturen. Alle Vorgeschlagenen wurden gewählt: Maximilian Behler mit 22 Stimmen, Klaus Zorndt mit 21 Stimmen, Salvatore Trubbas mit 21 Stimmen, Jörn Zorndt mit 20 Stimmen.

TOP 7 Wahlen zum Vorstand: Es folgte die Wahl des 1. Vorsitzenden. Der bisherige erste Vorsitzende Klaus Zorndt erläuterte, warum er nicht wieder antritt. Neben seiner Funktion als Fraktionssprecher ist hier die Arbeitsbelastung zu groß.
Der Vorstand schlug Michael Kümmel vor. Der betonte in einer kurzen Vorstellung sein Anliegen, zumindest an der Spitze Amt und Mandat zu trennen.
Michael Kümmel wurde mit 22 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme gewählt. Er nahm die Wahl an.
Gewählt wurde dann der Schriftführer. Der Vorstand schlug Maximilian Behler vor. Es gab keine weiteren Kandidaturen. Maximilian Behler wurde gewählt mit 22 Ja-Stimmen und einer Enthaltung. Er nahm die Wahl an.

Als Beisitzer kandidierten Clara Seidel, Thomas Lange, Salvatore Trubbas und Klaus Zorndt. Alle vier wurden gewählt: Clara Seidel mit 22 Stimmen, Thomas Lange mit 21 Stimmen, Salvatore Trubbas mit 21 Stimmen, Klaus Zorndt mit 20 Stimmen.

Der neue Vorsitzende bedankte sich für das Vertrauen und dem Präsidium für seine Arbeit. Dann bedankte er sich herzlich bei Klaus Zorndt für die geleistete Arbeit als langjähriger Vorsitzender. Er hob die Verdienste und die Führungsqualitäten des scheidenden Vorsitzenden hervor und bedankte sich mit einem Präsent.

TOP 8 Verschiedenes: Andrea Kümmel wies auf die gescheiterte Wahl zum Seniorenbeirat hin. Sie betonte die Wichtigkeit und appellierte an alle über 60, sich zu überlegen zu kandidieren.